Appetit

Die Appetit-Veranstaltung der Fachstelle wird seit 2011 im Format eines Webinars durchgeführt (reine Onlineveranstaltung). Als Mitglied der Flächenhochschule (PH FHNW) können Sie unabhängig vom Standort an dieser Veranstaltung dabei sein, d.h. Sie können von Ihrem Arbeitsplatz oder aus Ihrem Home Office an diesen Webinaren teilnehmen.

Anmeldung: Um sich anzumelden, klicken Sie auf den gewünschten Termin und dann auf den Button Anmelden.

Aktuelle Veranstaltungen

Vom 06. bis zum 10. Februar 2023 bietet die Fachstelle Digitales Lehren und Lernen (FDL) den in der Hochschullehre und Weiterbildung tätigen Personen der PH FHNW das Februarspecial 2023 an. Hierbei handelt es sich um ein abwechslungsreiches Weiterbildungsprogramm, in dem das Major-Update von Moodle 4 eine zentrale Rolle spielen wird. Sich der Frage widmend, wie Lehre im Jahr 2023 medienpädagogisch und hochschuldidaktisch adäquat gestaltet werden kann oder welche Lehr-/Lernszenarien realisierbar sind, können Teilnehmende sich in insgesamt 24 (meist 45-minütigen) Weiterbildungsblöcken informieren (lassen). Detaillierte Informationen sowie die Anmeldung sind ab dem 08.12.2022 möglich. Einen Gesamtüberblick bietet dieser Flyer.

Vergangene Veranstaltungen 2022

Rückblick und Aufzeichnungen

Die Appetit-Veranstaltungen werden seit 2015 aufgezeichnet und stehen frei zur Verfügung.

2021

  • Moodle4all@PH-Weiterbildungen vom 8. – 22 Feb. 2022
  • Weiterbildungsinseln (über 20 Angebote an 6 Tagen – vom 6.-16.9.2021)

2020

Mit den 25 Weiterbildungsinseln zum HS 2020 haben wir unsere Hochschullehrpersonen auf das sogenannte 2. Corona-Semester vorbereitet. Wir hatten viel Freude beim gemeinsamen Insel-Hopping!

2019 – 2015

2014 – 2011

  • 08.10.14
    „Strategische Initiative: Simulated Training“, Safak Korkut & Darjan Hill (Hochschule für Wirtschaft FHNW)
  • 26.02.14
    „E-Book – Moodle – mobile Learning“, Stefan van der Vlies & Daniel Stainhauser (ionesoft)
  • 25.06.13
    „Von der Vergangenheit in die Zukunft“, Peter Nyffenegger (ehem. Mitarbeiter am CERN)
  • 05.03.12
    „Mind-Mapping – Concept-Mapping – edulap: Semantische Orientierungskarten für digitale Lernressourcen“, Dr. Roland Streule (Universität Zürich)
  • 12.12.11
    „Das DICE-Projekt (Recht&Medien)“, Anna Picco Schwendener (Università della Svizzera italiana)
  • 03.10.11
    „Wikis in der Hochschullehre“, Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (International School of Management)
    Präsentationsfolien (PDF)
  • 04.05.11
    „Spielend in der Hochschullehre“, Prof. Dr. Sonja Ganguin (Universität Leipzig)
  • 09.03.11
    „E-Learning Services für die Hochschulen der Schweiz“, Dr. Rolf Brugger (SWITCH)

Seite teilen:

Unser #GMW2022 Workshopbeitrag zu #Roboter und #Bildung steht als Volltext auf der Webpage #PHKarlsruhe zur Verfügung
#PHFHNW https://www.digitallernen.ch/gmw-tagung-2022/ #FHNW

#PHFHNW Unsere PPT zum @swissuniversities Beitrag zur Innovation in der Lehre #FHNW ist online! #3D in der Lehre https://www.swissuniversities.ch/themen/lehre/innovation-in-der-lehre

Das #Moodle Update an der #FHNW #PHFHNW macht sich auf den Weg - nähere Infos zu den nächsten Schritten https://www.digitallernen.ch/moodle-update-im-fs23/

mehr laden