Allgemein

Moodle ist nicht gleich Moodle

Danilo Olbrecht|28. September 2020

Dank seiner Vielfältigkeit, kann das Learning Management System (LMS) Moodle vielseitig eingesetzt werden. Die Software bietet die Möglichkeit zur Unterstützung der Lehre (im Sinne verschiedener medienpädagogischer Ansätze und Lehr-/Lernszenarien – siehe Toolliste und Lehr-/Lernszenarien) und kann auch für die Durchführung von Prüfungen eingesetzt werden.

Gerade bei der Durchführung von Prüfungen, seien dies Klausuren oder Produktabgaben, ist eine spezifisch ausgerichtete und stabile Prüfungsumgebung enorm wichtig. Um dies zu gewährleisten, gibt es an der FHNW zwei unterschiedliche Moodle-Instanzen. Einerseits gibt es das Moodle-Produktivsystem (moodle.fhnw.ch), in welcher Moodle als zentrale Lernplattform für die Lehre verwendet wird und andererseits gibt es die Moodle-Assessment-Instanz (moodle.assessment.fhnw.ch), welche explizit für die Durchführung von Prüfungen bestimmt ist. Durch die Trennung der unterschiedlichen Einsatzgebiete ist es somit möglich, auf die individuellen Anforderungen der Anwendungsgebiete einzugehen.

Sie möchten gerne eine Prüfung auf der Moodle-Assessment-Instanz durchführen oder haben noch Fragen – dann finden Sie auf unserer Webseite einige Informationen zum Themenfeld und überunsere Team-Mailadresse elearing.ph@fhnw.ch können Sie uns jederzeit kontaktieren.

zurück zu allen Beiträgen

Kommentare

Keine Kommentare erfasst zu Moodle ist nicht gleich Moodle

Neuer Kommentar

×