SWITCH edu-ID

Gerne möchten wir Sie auf die Einführung der «edu-ID» durch CIT an der FHNW informieren. Im Frühjahr 2021 wird der aktuelle Authentifizierunsdienst «SWITCHaai» durch den neuen basierend auf der «SWITCH edu-ID» ersetzt. Diese Änderung betrifft alle Mitarbeitenden und Studierenden der FHNW. Zur Nutzung des neuen Dienstes muss eine persönliche SWITCH edu-ID erstellt werden.

Illustration Switch-ID

Die Änderung steht ganz im Fokus des lebenslangen Lernens. Denn mit der edu-ID erhalten alle Personen einer Hochschule eine persönliche Identität, welche auch nach dem Studium oder Beendigung der Anstellung erhalten bleibt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die neue hochschulübergreifende Gültigkeit. Wer beispielsweise an mehreren Hochschulen oder Universitäten studiert oder tätig ist, braucht in Zukunft nicht mehr mehrere Logins, sondern nur noch seine persönliche edu-ID.

Gerne möchten wir an dieser Stelle noch darauf hinweisen, dass der Authentifizierunsdienst «VHO» (Virtual Home Organization) auf Ende 2021 ausläuft. Die CIT FHNW arbeitet aktuell an einer entsprechenden Ersatzlösung. Für die FHNW bedeutet dies, dass ab dem HS21 keine neuen VHO-Accounts erstellt werden sollen.

Von dieser Anpassung sind auch unterschiedliche Dienste, die online zur Verfügung stehen betroffen, wie zum Beispiel Moodle, Raumverwaltung, Einschreibeportal (ESP) wie auch die FHNW Bibliothek. Die bisherigen Bibliotheksverbünde und Rechercheportale wurden am 7. Dezember von swisscovery abgelöst. Damit diese Dienste genutzt werden können, muss man sich mittel SWITCH edu-ID registrieren.

Weitere Informationen und Ansprechpartner/innen zu diesem Thema finden Sie unter: https://welcome.inside.fhnw.ch/aktuelles/news/seiten/einf%c3%bchrungswitcheduid.fhnw.ch.aspx

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine News mehr verpassen - jetzt eintragen und bei neuen Blogeintragen automatisch per Mail informiert werden:
Loading
zurück zu allen Beiträgen
Seite teilen:

Unser #GMW2022 Workshopbeitrag zu #Roboter und #Bildung steht als Volltext auf der Webpage #PHKarlsruhe zur Verfügung
#PHFHNW https://www.digitallernen.ch/gmw-tagung-2022/ #FHNW

#PHFHNW Unsere PPT zum @swissuniversities Beitrag zur Innovation in der Lehre #FHNW ist online! #3D in der Lehre https://www.swissuniversities.ch/themen/lehre/innovation-in-der-lehre

Das #Moodle Update an der #FHNW #PHFHNW macht sich auf den Weg - nähere Infos zu den nächsten Schritten https://www.digitallernen.ch/moodle-update-im-fs23/

mehr laden