Allgemein

Videokonferenz-Tools an der FHNW

Mike Hertel|1. März 2021

Im Semester FS 2021 werden wieder vermehrt Videokonferenzsysteme zum Einsatz kommen. Die FHNW hat dazu 4 Videokonferenz-Tools (Videosoftware) lizensiert: Webex, MS Teams, SWITCHinteract und Zoom. Wobei die FHNW «Webex» empfiehlt.

In der untenstehenden Übersicht haben wir Ihnen zu allen 4 Videokonferenz-Tools das Unterstützungsangebot sowie nützliche Links zu Hilfeseiten zusammengestellt.

Bitte beachten Sie, dass die FHNW nur für Webex und MS Teams direkte Unterstützung anbietet. Für SWITCHinteract gehen Sie über SWITCH.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie nochmals darauf hinweisen, dass die Fachstelle keine Unterstützung für die Videokonferenz-Tools Webex, MS Teams, SWITCHinteract und Zoom anbietet.

Direkte Anlaufstelle, um Unterstützung zu erhalten

Hilfeseiten, die von der CIT der FHNW zusammengestellt wurden

Offizielle Hersteller-Hilfeseiten

Hier finden Sie allgemeine Hinweise zur Anwendung der Videokonferenz-Tools:
https://welcome.inside.fhnw.ch/organisation/hochschule/Services/cit/Seiten/Videokonferenz.aspx

Anbei ein paar kleine Hinweise zur Anwendung:

  • Alle Videokonferenzsysteme verfügen über integrierte Tools zur Unterstützung und Förderung von Interaktion.
  • Im Rahmen von Lehrveranstaltungen, die über die Dauer eines Semesters stattfinden ist es empfehlenswert (notwendig), ebenso Software für asynchrone Kommunikationen einzubinden (wie bspw. das LMS Moodle https://www.digitallernen.ch/themen/moodle/).
  • Die 1:1 Übertragung einer «klassischen Präsensveranstaltung» in ein webbasiertes Setting ist in keinem Falle empfehlenswert.
zurück zu allen Beiträgen

Kommentare

Keine Kommentare erfasst zu Videokonferenz-Tools an der FHNW

×