Termine und Beratungen

Im Kalender (s.u.) finden Sie ausgewählte Termine der Fachstelle (Sprechstunden, Veranstaltungen, Vorträge, WS). Zudem stehen wir Ihnen unter der Team-Mailadresse für Ihre Fragen & Anliegen zur Verfügung. Wir werden innerhalb von drei Arbeitstagen mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Mit unseren zwei etablierten Veranstaltungsformaten, den „Appetit“-Webinaren und dem „E-Labor“, ermöglichen wir Austausch, Kompetenzgewinn – ein Diskurs über «Good Practise». Mit den Angeboten der Weiterbildungsreihe „Didaktik: Praktisch!“ bekommen Sie einen Einblick in zahlreiche Themenfelder der FDL. Explizit haben wir auch dort nochmals unser Beratungs- und Coachingsangebot aufgeführt (siehe erstes Angebot – Instituts-/Teamberatung oder begleitendes Coaching). Die interaktiven Webinare über die Mittagszeit eröffnen einen Blick in die Vielfalt der Hochschulbildung und im Rahmen der Präsenzveranstaltungen laden wir ausgewiesene Expertinnen und Experten zur Diskussion ein oder berichten aus der Praxis an der FHNW.

Workshop FHNW Learning Spaces: Workshop-Raum Olten

Campus Olten Von-Roll-Strasse 10,Olten
Den neuen Workshop-Raum (OVR A122) in Olten in einem Workshop entdecken, kennenlernen und ausprobieren - wie werden die FHNW Learning Spaces zu "Resonanzräumen"* zu welchen wir in Beziehung treten und von denen wir uns zu diversen und auch experimentelle Lehr-/Lernsettings inspirieren lassen?

Dieser Weiterbildungs- und Vernetzungsanlass findet im Rahmen des Projekts FHNW Learning Spaces statt und wird von der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen zusammen mit weiteren Projektmitarbeiter*innen angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung in unserem Blogbeitrag

*Das Resonanzraum-Konzept folgt Hartmut Rosas Resonanzkonzept - mehr dazu auch im Blogbeitrag

Workshop FHNW Learning Spaces: Workshop-Raum Brugg-Windisch

Campus Brugg Windisch Raum 6.3A03 Bahnhofstrasse 6,Windisch
Den neuen Workshopraum (6.3A03) in Brugg-Windisch in einem Workshop entdecken, kennenlernen und ausprobieren - wie werden die FHNW Learning Spaces zu "Resonanzräumen"* zu welchen wir in Beziehung treten und von denen wir uns zu diversen und auch experimentelle Lehr-/Lernsettings inspirieren lassen?

Dieser Weiterbildungs- und Vernetzungsanlass findet im Rahmen des Projekts FHNW Learning Spaces statt und wird von der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen zusammen mit weiteren Projektmitarbeiter*innen angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung in unserem Blogbeitrag

*Das Resonanzraum-Konzept folgt Hartmut Rosas Resonanzkonzept - mehr dazu auch im Blogbeitrag

Filmmaking Workshop

Campus Brugg Windisch Bahnhofstrasse 6,Windisch
Lernfilme drehen leicht gemacht - Bilder sagen mehr als tausend Worte - Video ist das Lernmedium der Zukunft

Solche Sätze hört und liest man immer wieder, in den letzten Jahren wohl noch öfters als zuvor.

«Puh! Videos als Lernmedien selbst erstellen, das ist aber ganz schön anspruchsvoll!» Dies hört man meist von Menschen, die bereits erste Erfahrungen mit Videos in der Lehre gemacht haben. In einem dreitägigen Filmmaking Workshop haben Sie die Möglichkeit, die Prozesse und die Praxis der Videoerstellung von Grund auf kennenzulernen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Die Fachstelle Digitales Lehren und Lernen (FDL) konnte Herrn Samer Angelone als Workshopleitenden gewinnen. Er ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Science Filmmaking. Seit einigen Jahren führt er Science Filmmaking Workshops an verschiedenen Schweizer Hochschulen durch und hat ebenfalls das Science Filmfestival ins Leben gerufen.

Cäsar Künzi, Mitarbeiter der FDL präsentiert Ihnen mediendidaktische Grundüberlegungen bei der Videoproduktion, während wir gemeinsam die folgenden wichtigen Schritte für ein erfolgreiches Filmprojekt praktisch mit Herrn Angelone ergründen:

Tag 1: Storytelling, Storyboarding, Kamera, Ton, Licht

Tag 2: Erstellung eines eigenen Kurzfilmes

Tag 3: Filmschnitt und Präsentation der Filme

Um sicherzustellen, dass im Workshop für alle Teilnehmenden eine praktische Arbeit möglich ist (die Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt), sind die Plätze auf 12 Personen beschränkt. Mit der Anmeldung direkt bei Herrn Angelone (über den Button «anmelden» weiter unten) wird ein Beitrag von CHF 400 fällig. Dieser Beitrag beinhaltet die Teilnahme am Workshop und keine weiteren Leistungen.

Samer Angelone wird seine Inputs vor allem in englischer Sprache halten, Interaktionen auf Deutsch sind möglich.

Zeit/Termin: 3 Tage - 20. Juni bis 22. Juni - jeweils von 9 bis 17 Uhr
Ort: Campus Brugg-Windisch
Kosten: 400 CHF pro Person
Leistungen: Praxis-Workshop zu Videoerstellung mit medienpädagogischer Einordnung

Bei Fragen zum Workshop wenden Sie sich an Cäsar Künzi
keine Anmeldung mehr möglich

FDL-Beitrag an GMW Tagung 2022

Pädagogische Hochschule Karlsruhe Bismarckstraße 10,Karlsruhe
Die FDL wird an der GMW-Tagung 2022 in Karlsruhe einen interaktiven Workshop zum Thema digitale Technologien in der Hochschullehre anbieten. Das Team der FDL freut sich auf einen angeregten Austausch mit Kolleg*innen an der 30. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft. Die Tagung findet vom 12.9. bis 14.9.2022 im Hybridformat statt.

Online-Weiterbildung «Moodle4all@PH» HS 2022

online
Moodle4all@PH ist das Weiterbildungsangebot für Moodle-Anwender*innen aller Kompetenzstufen. In den Weiterbildungen bieten wir sowohl Informationen zur Einführung in den Umgang mit dem LMS Moodle an der Pädagogischen Hochschule FHNW an als auch Ideen für sinnvolle didaktische Gestaltungsoptionen, Beispiele anhand einzelner Moodle-Aktivitäten etc..

  • Die Anmeldungen erfolgen nach Eingang (first come – first serve) – Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche vor Durchführung.

  • Die 1,5-stündigen Weiterbildungen im Online-Format werden ab einer Mindestteilnehmendenzahl von 5 Personen durchgeführt.

keine Anmeldung mehr möglich

Online-Weiterbildung «Moodle4all@PH» HS 2022

online
Moodle4all@PH ist das Weiterbildungsangebot für Moodle-Anwender*innen aller Kompetenzstufen. In den Weiterbildungen bieten wir sowohl Informationen zur Einführung in den Umgang mit dem LMS Moodle an der Pädagogischen Hochschule FHNW an als auch Ideen für sinnvolle didaktische Gestaltungsoptionen, Beispiele anhand einzelner Moodle-Aktivitäten etc..

  • Die Anmeldungen erfolgen nach Eingang (first come – first serve)

  • Die 1,5-stündigen Weiterbildungen im Online-Format werden ab einer Mindestteilnehmendenzahl von 5 Personen durchgeführt.

keine Anmeldung mehr möglich

Teilnahme am Education Forum 2022

Thema «Skilling Challenge» in der beruflichen Grundbildung und in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung sowie Up-Skilling im tertiären Bildungsbereich. Ausrichter:  Swiss Learning Hub

Online-Weiterbildung «Moodle4all@PH» HS 2022

online
Moodle4all@PH ist das Weiterbildungsangebot für Moodle-Anwender*innen aller Kompetenzstufen. In den Weiterbildungen bieten wir sowohl Informationen zur Einführung in den Umgang mit dem LMS Moodle an der Pädagogischen Hochschule FHNW an als auch Ideen für sinnvolle didaktische Gestaltungsoptionen, Beispiele anhand einzelner Moodle-Aktivitäten etc..

  • Die Anmeldungen erfolgen nach Eingang (first come – first serve) – Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche vor Durchführung.

  • Die 1,5-stündigen Weiterbildungen im Online-Format werden ab einer Mindestteilnehmendenzahl von 5 Personen durchgeführt.

keine Anmeldung mehr möglich

Posterpräsentation der FDL an der Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik (DGfE)

Universität Bielefeld
Vertreterinnen der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen präsentieren an dieser Tagung ihr Poster zum Thema: «Inklusive Medienbildung mit 3D-Umgebungen. Praxiserfahrungen und Forschungsansätze» und nehmen an Vorträgen zu (digitalen) Medien und deren Beitrag für gesellschaftliche Teilhabe teil.

Die Tagung ist als Präsenzveranstaltung an der Universität Bielefeld geplant. Die Auftaktvorträge werden zusätzlich über einen Online-Dienst gestreamt.

Die Anmeldung erfolgt über den Anbieter: https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/erziehungswissenschaft/mpaed2022/index.xml

Beginn: 22.9.2022
Ende: 23.9.2022
Website: https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/erziehungswissenschaft/mpaed2022/index.xml
Ort: Universität Bielefeld

Online-Weiterbildung «Moodle4all@PH» HS 2022

online
Moodle4all@PH ist das Weiterbildungsangebot für Moodle-Anwender*innen aller Kompetenzstufen. In den Weiterbildungen bieten wir sowohl Informationen zur Einführung in den Umgang mit dem LMS Moodle an der Pädagogischen Hochschule FHNW an als auch Ideen für sinnvolle didaktische Gestaltungsoptionen, Beispiele anhand einzelner Moodle-Aktivitäten etc..

  • Die Anmeldungen erfolgen nach Eingang (first come – first serve) – Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche vor Durchführung.

  • Die 1,5-stündigen Weiterbildungen im Online-Format werden ab einer Mindestteilnehmendenzahl von 5 Personen durchgeführt.

keine Anmeldung mehr möglich

FDL mit Exponat am Tag der Forschung

Mit einem Exponat macht das Team der FDL digitale Innovationen in der Hochschullehre sicht- und erfahrbar: Humanoide Roboter stehen sinnbildlich für künftige technologische Herausforderungen in der Lehre. Diskutieren Sie mit uns am 27.9.22 am Campus Brugg-Windisch mit - wir freuen uns!

Teilnahme und Beitrag – swissuniversities «Netzwerks Lehre» zum Thema “Innovation in der Lehre”

Campus Olten Von-Roll-Strasse 10,Olten
Die FDL (Kathrin Kochs und Ricarda T.D. Reimer - https://www.digitallernen.ch/themen/3d-umgebungen/ ) wird am 28. Oktober zum Thema “3D in der Lehre” vortragen und ist gespannt auf die weiteren Inputs sowie Austausche mit den Kolleg*innen aus der Schweizer Hochschullandschaft.

Das Netzwerktreffen wird in der Verantwortung der Delegation Lehre von swissuniversities durchgeführt.

 

FDL Beiträge – Communistage: Oberflächen- und Tiefenstruktur des Lehrens und Lernens

Die FDL freut sich, an den Communistagen 2022 vom 24./25. November am Campus Brugg-Windisch mehrere Referate anzubieten. Wir freuen uns auf einen angeregten Austausch!

  • Ricarda T.D. Reimer, Silvan Flückiger, Kathrin Kochs: "Bildung in der digitalen Transformation. Medienpädagogische Implikationen für die Hochschullehre"

  • Oliver Lang: "Kollaborative Gestaltung von E-Prüfungen mit Moodle 4.0"

  • Sarah Dina Kohl: "Gamification - Spielerisch Wissen erweitern"


 

 

Workshop FHNW Learning Spaces: Brugg-Windisch (mehrere Räume)

Campus Brugg Windisch Raum 6.3A03 Bahnhofstrasse 6,Windisch
Sie planen eine Weiterbildung mit Projektgruppen? Sie suchen für Ihren Teamanlass passende Räume? Sie möchten Ihren Studierenden ideale Räume für Gruppenarbeiten zur Verfügung stellen?

Dann muss Sie die sogar aus der Sicht des Projektes FHNW Learning Spaces sehr spezielle Raumkonstellation am Campus Brugg-Windisch interessieren!

Mit dem Workshop-Raum (6.3A03), dem Multimedia-Experimentierraum (6.3A08), flexiblen Arbeitsplätzen für Studierende im 4. Stock und Möglichkeiten für Break-Out Sessions (3. Stock) ist ein hochflexibler Raumkomplex entstanden.

Wir bieten Workshops an, diese FHNW Learning Spaces kennenzulernen: Entdecken, kennenlernen und ausprobieren - wie werden FHNW Learning Spaces zu "Resonanzräumen"* zu welchen wir in Beziehung treten und von denen wir uns zu diversen und auch experimentelle Lehr-/Lernsettings inspirieren lassen? Nach der Auswertung einiger erfolgreicher Workshops seit Frühjahr 2022 mussten die Dauer der Workshops angepasst werden: Neu nehmen wir uns zwei Stunden Zeit. Diese Zeit ist notwendig und wertvoll, denn nur so kann ein Austausch und eine Diskussion entstehen, die sich über "korrekte Bedienung" hinaus um einen didaktisch geschickten Einsatz dreht.

Dieser Weiterbildungs- und Vernetzungsanlass findet im Rahmen des Projekts FHNW Learning Spaces statt und wird von der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen zusammen mit weiteren Projektmitarbeiter*innen angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung

*Das Resonanzraum-Konzept folgt Hartmut Rosas Resonanzkonzept - mehr dazu auch im Blogbeitrag - Achtung, die Anmeldung zu den Workshops über den Blogbeitrag ist veraltet.

Workshop FHNW Learning Spaces: Workshopraum Olten (A122)

Campus Olten - Raum A122 Olten
Sie planen Gruppenarbeiten mit Ihren Studierenden? Eine Teamweiterbildung? Sie suchen einen Raum für einen Workshop?

Dann muss Sie der Workshopraum Olten interessieren!

Wir bieten Workshops an, diesen FHNW Learning Space kennenzulernen: Entdecken, kennenlernen und ausprobieren - wie werden FHNW Learning Spaces zu "Resonanzräumen"* zu welchen wir in Beziehung treten und von denen wir uns zu diversen und auch experimentelle Lehr-/Lernsettings inspirieren lassen? Nach der Auswertung einiger erfolgreicher Workshops seit Frühjahr 2022 mussten die Dauer der Workshops angepasst werden: Neu nehmen wir uns zwei Stunden Zeit. Diese Zeit ist notwendig und wertvoll, denn nur so kann ein Austausch und eine Diskussion entstehen, die sich über "korrekte Bedienung" hinaus um einen didaktisch geschickten Einsatz dreht.

Dieser Weiterbildungs- und Vernetzungsanlass findet im Rahmen des Projekts FHNW Learning Spaces statt und wird von der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen zusammen mit weiteren Projektmitarbeiter*innen angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung

*Das Resonanzraum-Konzept folgt Hartmut Rosas Resonanzkonzept - mehr dazu auch im Blogbeitrag - Achtung, die Anmeldung zu den Workshops über den Blogbeitrag ist veraltet.

Workshop FHNW Learning Spaces: Brugg-Windisch (mehrere Räume)

Campus Brugg Windisch Raum 6.3A03 Bahnhofstrasse 6,Windisch
Sie planen eine Weiterbildung mit Projektgruppen? Sie suchen für Ihren Teamanlass passende Räume? Sie möchten Ihren Studierenden ideale Räume für Gruppenarbeiten zur Verfügung stellen?

Dann muss Sie die sogar aus der Sicht des Projektes FHNW Learning Spaces sehr spezielle Raumkonstellation am Campus Brugg-Windisch interessieren!

Mit dem Workshop-Raum (6.3A03), dem Multimedia-Experimentierraum (6.3A08), flexiblen Arbeitsplätzen für Studierende im 4. Stock und Möglichkeiten für Break-Out Sessions (3. Stock) ist ein hochflexibler Raumkomplex entstanden.

Wir bieten Workshops an, diese FHNW Learning Spaces kennenzulernen: Entdecken, kennenlernen und ausprobieren - wie werden FHNW Learning Spaces zu "Resonanzräumen"* zu welchen wir in Beziehung treten und von denen wir uns zu diversen und auch experimentelle Lehr-/Lernsettings inspirieren lassen? Nach der Auswertung einiger erfolgreicher Workshops seit Frühjahr 2022 mussten die Dauer der Workshops angepasst werden: Neu nehmen wir uns zwei Stunden Zeit. Diese Zeit ist notwendig und wertvoll, denn nur so kann ein Austausch und eine Diskussion entstehen, die sich über "korrekte Bedienung" hinaus um einen didaktisch geschickten Einsatz dreht.

Dieser Weiterbildungs- und Vernetzungsanlass findet im Rahmen des Projekts FHNW Learning Spaces statt und wird von der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen zusammen mit weiteren Projektmitarbeiter*innen angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung

*Das Resonanzraum-Konzept folgt Hartmut Rosas Resonanzkonzept - mehr dazu auch im Blogbeitrag - Achtung, die Anmeldung zu den Workshops über den Blogbeitrag ist veraltet.

Workshop FHNW Learning Spaces: Brugg-Windisch (mehrere Räume)

Campus Brugg Windisch Raum 6.3A03 Bahnhofstrasse 6,Windisch
Sie planen eine Weiterbildung mit Projektgruppen? Sie suchen für Ihren Teamanlass passende Räume? Sie möchten Ihren Studierenden ideale Räume für Gruppenarbeiten zur Verfügung stellen?

Dann muss Sie die sogar aus der Sicht des Projektes FHNW Learning Spaces sehr spezielle Raumkonstellation am Campus Brugg-Windisch interessieren!

Mit dem Workshop-Raum (6.3A03), dem Multimedia-Experimentierraum (6.3A08), flexiblen Arbeitsplätzen für Studierende im 4. Stock und Möglichkeiten für Break-Out Sessions (3. Stock) ist ein hochflexibler Raumkomplex entstanden.

Wir bieten Workshops an, diese FHNW Learning Spaces kennenzulernen: Entdecken, kennenlernen und ausprobieren - wie werden FHNW Learning Spaces zu "Resonanzräumen"* zu welchen wir in Beziehung treten und von denen wir uns zu diversen und auch experimentelle Lehr-/Lernsettings inspirieren lassen? Nach der Auswertung einiger erfolgreicher Workshops seit Frühjahr 2022 mussten die Dauer der Workshops angepasst werden: Neu nehmen wir uns zwei Stunden Zeit. Diese Zeit ist notwendig und wertvoll, denn nur so kann ein Austausch und eine Diskussion entstehen, die sich über "korrekte Bedienung" hinaus um einen didaktisch geschickten Einsatz dreht.

Dieser Weiterbildungs- und Vernetzungsanlass findet im Rahmen des Projekts FHNW Learning Spaces statt und wird von der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen zusammen mit weiteren Projektmitarbeiter*innen angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung

*Das Resonanzraum-Konzept folgt Hartmut Rosas Resonanzkonzept - mehr dazu auch im Blogbeitrag - Achtung, die Anmeldung zu den Workshops über den Blogbeitrag ist veraltet.

«Wie schlau macht uns die Künstliche Intelligenz?»

Luzern
Ricarda T.D. Reimer und Silvan Flückiger präsentieren an der diesjährigen Bürgenstock-Konferenz zum Thema «Wie schlau macht uns die Künstliche Intelligenz?» ein Case mit dem Titel ««Möge uns der Himmel davor bewahren». Humanoide Roboter in der Hochschullehre -
ein Versuch der Situierung und Entmystifizierung.»


Die Bürgenstock-Konferenz der Schweizer Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen Tagung findet im KKL (Luzern) in Präsenz statt.

Workshop FHNW Learning Spaces: Spezialräume Peter Merian (2.02 und 0.03)

HSW PMH Raum 2.02 Peter Merian Strasse 86,Basel
Sie suchen einen Raum, der ad-hoc umgebaut werden kann? Sie wollen mit mehreren Personen in immer wieder anders zusammengestellten Kleingruppen arbeiten?

Dann müssen Sie die Spezialräume im Peter Merian Haus in Basel interessieren!

Wir bieten Workshops an, diesen FHNW Learning Space kennenzulernen: Entdecken, kennenlernen und ausprobieren - wie werden FHNW Learning Spaces zu "Resonanzräumen"* zu welchen wir in Beziehung treten und von denen wir uns zu diversen und auch experimentelle Lehr-/Lernsettings inspirieren lassen? Nach der Auswertung einiger erfolgreicher Workshops seit Frühjahr 2022 mussten die Dauer der Workshops angepasst werden: Neu nehmen wir uns zwei Stunden Zeit. Diese Zeit ist notwendig und wertvoll, denn nur so kann ein Austausch und eine Diskussion entstehen, die sich über "korrekte Bedienung" hinaus um einen didaktisch geschickten Einsatz dreht.

Dieser Weiterbildungs- und Vernetzungsanlass findet im Rahmen des Projekts FHNW Learning Spaces statt und wird von der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen zusammen mit weiteren Projektmitarbeiter*innen angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung

*Das Resonanzraum-Konzept folgt Hartmut Rosas Resonanzkonzept - mehr dazu auch im Blogbeitrag - Achtung, die Anmeldung zu den Workshops über den Blogbeitrag ist veraltet.

Workshop FHNW Learning Spaces: Workshopraum Olten (A122)

Campus Olten - Raum A122 Olten
Sie planen Gruppenarbeiten mit Ihren Studierenden? Eine Teamweiterbildung? Sie suchen einen Raum für einen Workshop?

Dann muss Sie der Workshopraum Olten interessieren!

Wir bieten Workshops an, diesen FHNW Learning Space kennenzulernen: Entdecken, kennenlernen und ausprobieren - wie werden FHNW Learning Spaces zu "Resonanzräumen"* zu welchen wir in Beziehung treten und von denen wir uns zu diversen und auch experimentelle Lehr-/Lernsettings inspirieren lassen? Nach der Auswertung einiger erfolgreicher Workshops seit Frühjahr 2022 mussten die Dauer der Workshops angepasst werden: Neu nehmen wir uns zwei Stunden Zeit. Diese Zeit ist notwendig und wertvoll, denn nur so kann ein Austausch und eine Diskussion entstehen, die sich über "korrekte Bedienung" hinaus um einen didaktisch geschickten Einsatz dreht.

Dieser Weiterbildungs- und Vernetzungsanlass findet im Rahmen des Projekts FHNW Learning Spaces statt und wird von der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen zusammen mit weiteren Projektmitarbeiter*innen angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung

*Das Resonanzraum-Konzept folgt Hartmut Rosas Resonanzkonzept - mehr dazu auch im Blogbeitrag - Achtung, die Anmeldung zu den Workshops über den Blogbeitrag ist veraltet.

Seite teilen:

Unser #GMW2022 Workshopbeitrag zu #Roboter und #Bildung steht als Volltext auf der Webpage #PHKarlsruhe zur Verfügung
#PHFHNW https://www.digitallernen.ch/gmw-tagung-2022/ #FHNW

#PHFHNW Unsere PPT zum @swissuniversities Beitrag zur Innovation in der Lehre #FHNW ist online! #3D in der Lehre https://www.swissuniversities.ch/themen/lehre/innovation-in-der-lehre

Das #Moodle Update an der #FHNW #PHFHNW macht sich auf den Weg - nähere Infos zu den nächsten Schritten https://www.digitallernen.ch/moodle-update-im-fs23/

mehr laden