Screencast zur Aktivität Studierenden-Ordner in Moodle

Viele Moodle-Aktivitäten lassen sich für unterschiedliche Zwecke nutzen. Mit der Moodle-Aktivität «Studierenden-Ordner» fügen Sie einem Moodle-Kurs eine Dateiablage hinzu, welche sich mit diversen Einstellungen auf Ihre Bedürfnisse anpassen lässt. Sie können auswählen, ob die Dateien nach dem Upload für alle sichtbar sind oder nicht. Damit haben Sie die Möglichkeit, den Studierenden-Ordner für unterschiedliche Anwendungen zu nutzen. Sei dies für Dateien, die Sie in Ihrem Kurs gemeinsam nutzen möchten, die von verschiedenen Kursteilnehmer*innen bereitgestellt werden, oder als Ort für die Ablage von Dokumenten, die Kursteilnehmer*innen Ihnen zur Verfügung stellen.

Die wichtigsten Funktionen des Studierenden-Ordners sehen Sie in unseren neusten Screencast.

Falls Sie weitere Fragen haben, kommen Sie in eine unserer Sprechstunden oder kontaktieren Sie uns über unsere Team-Mailadresse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine News mehr verpassen - jetzt eintragen und bei neuen Blogeintragen automatisch per Mail informiert werden:
Loading
zurück zu allen Beiträgen
Seite teilen:

Gleich geht’s los: Podiumsdiskussion @AKB_Online zum Thema: Mensch – Maschine – Kultur – Bildung #FDL #PHFHNW

Nutzen Sie als #Dozierende in der #Lehrerbildung im #DACH-Raum #OER oder haben Sie damit kaum bzw. nichts zu tun? Dann nehmen Sie gerne an der Befragung der #TUM zu #OEP teil! Herzlichen Dank für Ihren Betrag!: https://ww2.unipark.de/uc/OEP_DozierendeLB/

Auch dieses Semester gibt die Fachstelle @digitallernen #PHFHNW
Mitarbeitenden der #FHNW spannende Einblicke in die kollaborative #3D-Umgebung «AULA» und die damit verbundenen mediendidaktischen Möglichkeiten. https://www.digitallernen.ch/themen/3d-umgebungen/

mehr laden