RoundTable zum Thema «Roboter in der Bildung»

Am 20. Januar 2021 führte die Fachstelle Digitales Lehren und Lernen (FDL) im Rahmen der interdisziplinären Studie «Chancen und Risiken sozialer Roboter für die Schweiz» für die TA-SWISS einen webbasierten RoundTable durch.

Vertreter*innen aus verschiedenen Bildungsinstitutionen (Hochschulen, Erwachsenenbildung, Behörden, Vereinen, Schulen etc.) diskutierten über Einsatzmöglichkeiten und -bedingungen, Chancen sowie Risiken sozialer Roboter in der Bildung. Die angeregten Diskussionen während der Veranstaltung haben kritische und zentrale Fragen aufgeworfen sowie wichtige Hinweise für die weitere Arbeit im Forschungsfeld «Roboter in der Bildung» ausgewiesen. Auf Basis der Anregungen, Inputs und Ideen der Teilnehmenden der Online-Veranstaltung können wir, gemeinsam mit unseren Projektpartnern (ZHAW, Universität St. Gallen, APS & HSW FHNW und raumcode), sicherlich einen gewinnbringenden Beitrag im Rahmen des TA-SWISS Projekts, für die Roboter-Entwicklung, den Einsatz dieser in der Schweiz, leisten. Die oben genannten RoundTable fanden ebenso zu den Bereichen „Gesundheit“ und „Public Spaces“ statt. 

Die anwendungsorientierte Forschung und Lehre ist ein zentrales Anliegen der Fachstelle. Im Rahmen verschiedener, geförderter Projekte geht sie innovativen Themenfeldern nach. Mit dem Zukunftsprojekt „Roboter in der Bildung“ kann zentralen Themenfeldern der FDL, wie dem Ansatz der „Kritisch-reflexiven Medienbildung“, „Fragen der Ethik in pädagogischen Kontexten“ sowie „Hybrid Education“ nachgegangen werden.
Vielleicht evoziert gerade das neue Gegenüber – der humanoide Roboter – eine veränderte Auseinandersetzung mit Blick auf „Bildungsverantwortung im 21 Jahrhundert“.

Unser Dank geht an dieser Stelle insbesondere an die Teilnehmer*innen des RoundTables und an alle, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützt haben. Weitere Veranstaltungen zu diesem Themenfeld werden folgen und wir freuen uns, mit weiteren Interessierten aus Bildung und Forschung in Kontakt zu treten. Melden Sie sich hierfür gerne bei der Leiterin der FDL, Frau Ricarda T.D. Reimer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine News mehr verpassen - jetzt eintragen und bei neuen Blogeintragen automatisch per Mail informiert werden:
Loading
zurück zu allen Beiträgen
Seite teilen:

Die Fachstelle war beim diesjährigen #Lernfilmfestival dabei. Nächstes Jahr wird es zum 10-jährigen Jubiläum ganz besonders! https://www.digitallernen.ch/lernfilm-festival-2021/

Fachstelle @digitallernen #Hochschullehre in neuem Büro @FHNW Campus Muttenz #Kubuk für Sie da. Infos zu Beratung und Weiterbildung unter https://www.digitallernen.ch

#PHFHNW Die Weiterbildungsreihe zum Semesterstart HS 21 ist gestartet #Moodle #Lernen #Lehren #digitalebildung. Nähere Infos sowie weitere zahlreiche weitere Hinweise https://www.digitallernen.ch/seminfo/

mehr laden