Neue Weiterbildungen: Tauchen Sie ein in die kollaborative 3D-Umgebung «AULA»

An drei Terminen im FS22 haben Sie als Mitarbeitende der FHNW erneut die Möglichkeit, die virtuelle 3D-Umgebung «AULA» und die damit verbundenen mediendidaktischen Chancen kennenzulernen. Wir geben Ihnen Tipps für Ihre (Lehr)Veranstaltungen und Sie erhalten Einblicke in unsere Praxiserfahrungen. 

Kennenlernen der kollaborativen 3D-Umgebung «AULA» – ein ganz besonderer Raum der FHNW – «Lernenhoch3»

In der virtuellen Umgebung «AULA» können Sie synchrone (Lehr)Veranstaltungen mit neuem didaktischen Potential durchführen. Das Buzzword «Immersion» wird hier zum Leben erweckt.

Als eine immersive 3D-Lernumgebung wird eine computergestützte, virtuelle Umgebung bezeichnet, über welche Teilnehmende in Form von virtuellen Repräsentanten – Avataren – kommunizieren und sich selbstständig bewegen können. Die Immersion, also das Eintauchen in die Umgebung, ermöglicht einen hohen Grad an Interaktion. Dadurch entstehen neue Formen der Kommunikation und kollaborativen Zusammenarbeit. Zahlreiche Mitarbeitende und Studierende haben in den letzten Semestern in Einführungsveranstaltungen, Lehrveranstaltungen, Meetings und Workshops AULA kennengelernt und nutzen diese 3D-Umgebung bereits erfolgreich.

Falls Sie «AULA» noch nicht kennen oder besser kennenlernen möchten, bieten wir Ihnen thematisch unterschiedliche Weiterbildungstermine, so genannte «Try-Outs», in «AULA» an:

  • 11. Mai 2022; 12-12.45: Potentiale von 3D-Umgebungen
  • 29. Juni 2022; 12-12.45: Planen einer (Lehr-)Veranstaltung in 3D 

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zu zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung bei Kathrin Kochs (kathrin.kochs@fhnw.ch) an. Diese informiert Sie über technische Voraussetzungen und stellt Ihnen den Link zum Download der Software zu.

Im Rahmen des Projekts «FHNW Learning Spaces» steht den Hochschulmitarbeitenden die kollaborative 3D-Umgebung namens «AULA» seit dem HS 2020 für (Lehr)Veranstaltungen im Hochschulkontext zur Verfügung. Auf unserer Webseite finden Sie weiterführende Informationen zum Projekt.

Aktivität in der 3D-Umgebung AULA
Bild: AULA-Aktivität; eigene Aufnahme FDL; 29.3.22

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine News mehr verpassen - jetzt eintragen und bei neuen Blogeintragen automatisch per Mail informiert werden:
Loading
zurück zu allen Beiträgen
Seite teilen:

Gleich geht’s los: Podiumsdiskussion @AKB_Online zum Thema: Mensch – Maschine – Kultur – Bildung #FDL #PHFHNW

Nutzen Sie als #Dozierende in der #Lehrerbildung im #DACH-Raum #OER oder haben Sie damit kaum bzw. nichts zu tun? Dann nehmen Sie gerne an der Befragung der #TUM zu #OEP teil! Herzlichen Dank für Ihren Betrag!: https://ww2.unipark.de/uc/OEP_DozierendeLB/

Auch dieses Semester gibt die Fachstelle @digitallernen #PHFHNW
Mitarbeitenden der #FHNW spannende Einblicke in die kollaborative #3D-Umgebung «AULA» und die damit verbundenen mediendidaktischen Möglichkeiten. https://www.digitallernen.ch/themen/3d-umgebungen/

mehr laden