2011 – Fachstelle Digitales Lehren und Lernen – 2021

Mit dem Aufschalten der digitallernen.ch-Website und der damit verbundenen «Namensgebung» Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule (FDL) vor 10 Jahren begannen wir, unsere medienpädagogische und hochschuldidaktische Expertise, insbesondere für unsere Hauptzielgruppe, den in der Hochschullehre und Weiterbildung tätigen Personen der PH FHNW, im Netz zur Verfügung zu stellen.
Heute sehen Sie, wenn Sie ganz genau hinschauen, eine neue Website. Diese bietet Ihnen – wie auch uns – ein Mehr an Möglichkeiten. Im unteren Abschnitt dieses Blogbeitrages haben wir einige der neuen Features beschrieben.

Zahlreiche Beratungs- und Weiterbildungsangebote, viele Online-Materialien, wie Screencasts, Videos, PDFs, Selbstlernumgebungen, Blog- und Twitterbeiträge usw. sowie die vielzähligen Innovations- und Forschungsprojekte (Roboter, Lernräume, 3D-Umgebungen, Usability …) und weiteren Projektbeteiligungen sind seit dieser Zeit auf unserer Webseite einsehbar. Denn mit dem Aufbau der FDL wurde von Beginn an eine Kommunikations- und Organisationskultur – eine Arbeitsform umgesetzt, die u.a. mit den Stichworten «Führung 4.0», «Online-Kommunikation», «Digitale Kooperation & Kollaboration» benannt werden kann. Diese Art und Weise der Zusammenarbeit in einem Team an einer Hochschule war neuartig. Die Leitung der FDL entschied sich für diesen Weg, denn gerade an einer Flächenhochschule ist eine etwaige Führungs- und Arbeitsform sinnvoll, um auch selbst stets Optimierungen für eine «digitale Lern- und Arbeitswelt» zu entdecken, sichtbar zu machen und letztendlich umzusetzen.

Im März 2011 haben wir unser erstes Webinar (Appetit-Veranstaltung) mit dem damaligen Videokonferenztool von SWITCH durchgeführt und im April 2011 unsere erste Präsenzveranstaltung des E-Labors im Sinne eines Austausches zu Good Practices. Im Rahmen unseres breiten Portfolios realisieren wir Präsenz-, Online- oder auch Blended Learning Veranstaltungen für die in der Hochschullehre und Weiterbildung tätigen Personen der PH FHNW. Darüber hinaus unterstützen wir mit unserer Expertise auch die FHNW und leisten somit einen aktiven Beitrag zu bspw. dem strategischen Entwicklungsschwerpunkt «Die Hochschullehre der FHNW in die digitale Zukunft überführen» (Hochschullehre 2025) und insgesamt zum Projekt HSLE 2025 sowie zu weiteren Aktivitäten. Da sich die FDL in 6 Strategischen Initiativen (SI) der FHNW einbringen konnte, überdies weiteren erfolgreichen Projekteinwerbungen nachkommen konnte und sich das Fachstellenportfolio der PH FHNW erweiterte, gelang es der FDL ein engagiertes, innovatives und interdisziplinäres Team aufzubauen. Das FDL-Team wirkt an sowohl an der PH FHNW als auch der FHNW, ist in zahlreichen Schweizer und internationalen Arbeitsgruppen und Fachcommunities eingebunden, darf als Jurymitglied sowie Gutachterin tätig sein und noch vieles mehr. Einen kleinen Einblick in die Themen der FDL erhält man auch bei einem Blick auf die Vortrags- und Publikationsliste – viel Spass beim Lesen.

Explizit erwähnen möchte ich an dieser Stelle die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der CIT und insbesondere dem Webteam – denn «Digitales Lehren und Lernen» kann nur realisiert werden, wenn dafür technologische Infrastruktur bereitsteht und eine gelingende offene Kooperation und Kommunikation zwischen «Medienpädagogik» und «Informatik» gemeinsames Ziel ist.

Bei einem kleinen Apéro in Präsenz können wir im kommenden Jahr einen ausführlichen Rückblick auf die unzähligen Aktivitäten vornehmen und ein wenig feiern. Wir freuen uns schon heute darauf, mit Ihnen anzustossen und neue Kugeln, d.h. (Forschungs)Projekte und weitere Vorhaben ins Rollen zu bringen!

«Unser Anliegen ist es, die professionelle medienpädagogische Anwendung digitaler Technologie in der Hochschule für eine zeitgemässe Hochschullehre zu unterstützen, denn der Einsatz digitaler Technologien allein bietet noch keine bessere Lehre. Es bedarf einer kritisch-reflexiven Medienbildung sowie einer wissenschaftl. Haltung gegenüber Hybrid Education

Blog abonnieren: Immerzu und überall News von der Fachstelle beziehen – dies ist jetzt möglich! Die Fachstelle bietet Ihnen diesen Service an – einfach unseren Blog abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen. Die Anmeldung finden Sie unter https://www.digitallernen.ch/blog/.  

Twitternachrichten lesen und «Follow»: Sie finden unseren Twitter-Kanal @digitallernen auf jeder Seite unserer Website – ganz nach unten scrollen. Hier können Sie die Nachrichten von @digitallernen (nach)lesen und uns direkt folgen – dazu einfach auf den blauen «Follow-Button» klicken.

Unsere Seite teilen: Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten, Seiten unserer Page mit anderen Interessierten zu teilen. Wählen Sie das gewünschte Icon aus und schon können Sie den gewünschten Inhalt weiterleiten.

Screencasts/Videos auf einem Blick: Fahren Sie mit der Maus auf die Mainpage Weiterbildung, eine Liste öffnet sich und die Unterseite Screencasts erscheint. Hier finden Sie Screencasts zu unterschiedlichen Themen, welche Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen. Um Ihre Suche zu erleichtern, können Sie alle angebotenen Screencasts filtern, sodass Sie schnellstmöglich erfolgreich sind.

Mainpages und Unterseiten: Die Seiten auf unseres Webauftrittes sind so angelegt, dass Sie jeweils aus einer Mainpage (Themen im gelben Balken) und weiteren Unterseiten (Liste die sich öffnet) bestehen. Genau wie auf den Unterseiten, finden Sie auch auf den Mainpages wichtige Informationen. Damit ist gemeint, Sie können also auf die Mainpage klicken und landen dann auf einer neuen Seite.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine News mehr verpassen - jetzt eintragen und bei neuen Blogeintragen automatisch per Mail informiert werden:
Loading
zurück zu allen Beiträgen
Seite teilen:

Die Fachstelle war beim diesjährigen #Lernfilmfestival dabei. Nächstes Jahr wird es zum 10-jährigen Jubiläum ganz besonders! https://www.digitallernen.ch/lernfilm-festival-2021/

Fachstelle @digitallernen #Hochschullehre in neuem Büro @FHNW Campus Muttenz #Kubuk für Sie da. Infos zu Beratung und Weiterbildung unter https://www.digitallernen.ch

#PHFHNW Die Weiterbildungsreihe zum Semesterstart HS 21 ist gestartet #Moodle #Lernen #Lehren #digitalebildung. Nähere Infos sowie weitere zahlreiche weitere Hinweise https://www.digitallernen.ch/seminfo/

mehr laden