Termine und Beratungen

Im Kalender (s.u.) finden Sie ausgewählte Termine der Fachstelle (Sprechstunden, Veranstaltungen, Vorträge, WS). Zudem stehen wir Ihnen unter der Team-Mailadresse für Ihre Fragen & Anliegen zur Verfügung – ihre E-Mails werden aktuell ausschliesslich dienstags und freitags zwischen 10-12 Uhr bearbeitet und beantwortet.

Mit unseren zwei etablierten Veranstaltungsformaten, den „Appetit“-Webinaren und dem „E-Labor“, ermöglichen wir Austausch, Kompetenzgewinn – ein Diskurs über «Good Practise». Mit den Angeboten der Weiterbildungsreihe „Didaktik: Praktisch!“ bekommen Sie einen Einblick in zahlreiche Themenfelder der FDL. Explizit haben wir auch dort nochmals unser Beratungs- und Coachingsangebot aufgeführt (siehe erstes Angebot – Instituts-/Teamberatung oder begleitendes Coaching). Die interaktiven Webinare über die Mittagszeit eröffnen einen Blick in die Vielfalt der Hochschulbildung und im Rahmen der Präsenzveranstaltungen laden wir ausgewiesene Expertinnen und Experten zur Diskussion ein oder berichten aus der Praxis an der FHNW.

Filmmaking Workshop

Campus Brugg Windisch Bahnhofstrasse 6,Windisch
Lernfilme drehen leicht gemacht - Bilder sagen mehr als tausend Worte - Video ist das Lernmedium der Zukunft

Solche Sätze hört und liest man immer wieder, in den letzten Jahren wohl noch öfters als zuvor.

«Puh! Videos als Lernmedien selbst erstellen, das ist aber ganz schön anspruchsvoll!» Dies hört man meist von Menschen, die bereits erste Erfahrungen mit Videos in der Lehre gemacht haben. In einem dreitägigen Filmmaking Workshop haben Sie die Möglichkeit, die Prozesse und die Praxis der Videoerstellung von Grund auf kennenzulernen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Die Fachstelle Digitales Lehren und Lernen (FDL) konnte Herrn Samer Angelone als Workshopleitenden gewinnen. Er ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Science Filmmaking. Seit einigen Jahren führt er Science Filmmaking Workshops an verschiedenen Schweizer Hochschulen durch und hat ebenfalls das Science Filmfestival ins Leben gerufen.

Cäsar Künzi, Mitarbeiter der FDL präsentiert Ihnen mediendidaktische Grundüberlegungen bei der Videoproduktion, während wir gemeinsam die folgenden wichtigen Schritte für ein erfolgreiches Filmprojekt praktisch mit Herrn Angelone ergründen:

Tag 1: Storytelling, Storyboarding, Kamera, Ton, Licht

Tag 2: Erstellung eines eigenen Kurzfilmes

Tag 3: Filmschnitt und Präsentation der Filme

Um sicherzustellen, dass im Workshop für alle Teilnehmenden eine praktische Arbeit möglich ist (die Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt), sind die Plätze auf 12 Personen beschränkt. Mit der Anmeldung direkt bei Herrn Angelone (über den Button «anmelden» weiter unten) wird ein Beitrag von CHF 400 fällig. Dieser Beitrag beinhaltet die Teilnahme am Workshop und keine weiteren Leistungen.

Samer Angelone wird seine Inputs vor allem in englischer Sprache halten, Interaktionen auf Deutsch sind möglich.

Zeit/Termin: 3 Tage - 20. Juni bis 22. Juni - jeweils von 9 bis 17 Uhr
Ort: Campus Brugg-Windisch
Kosten: 400 CHF pro Person
Leistungen: Praxis-Workshop zu Videoerstellung mit medienpädagogischer Einordnung

Bei Fragen zum Workshop wenden Sie sich an Cäsar Künzi
anmelden
Seite teilen:

Gleich geht’s los: Podiumsdiskussion @AKB_Online zum Thema: Mensch – Maschine – Kultur – Bildung #FDL #PHFHNW

Nutzen Sie als #Dozierende in der #Lehrerbildung im #DACH-Raum #OER oder haben Sie damit kaum bzw. nichts zu tun? Dann nehmen Sie gerne an der Befragung der #TUM zu #OEP teil! Herzlichen Dank für Ihren Betrag!: https://ww2.unipark.de/uc/OEP_DozierendeLB/

Auch dieses Semester gibt die Fachstelle @digitallernen #PHFHNW
Mitarbeitenden der #FHNW spannende Einblicke in die kollaborative #3D-Umgebung «AULA» und die damit verbundenen mediendidaktischen Möglichkeiten. https://www.digitallernen.ch/themen/3d-umgebungen/

mehr laden