Blog

Home  /  Blog

Open Access (OA) als Konzept des offenen Zugangs zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen hat sich in den vergangenen Jahren auf wissenschaftspolitischer Ebene etabliert. Die OA‐Bewegung rückt insbesondere den Forschungsprozess ins Zentrum, d.h. den Zugriff auf Forschungsergebnisse im Rahmen von wissenschaftlichen Publikationen und Forschungsdaten. Der offene Zugang zu Lehr‐ und Lernressourcen, Open Educational...

Videos sind ein beliebtes Medienformat in der Hochschullehre und Lehre allgemein. In letzter Zeit tauchen sie immer wieder auf in Blogbeiträgen und Themen-Specials (siehe e-teaching.org) nicht zuletzt auch durch den Erfolg von MOOCs, der Khan Academy oder anderen Koryphäen auf diesem Gebiet. In Zusammenhang mit didaktischen Methoden wie Flipped Classroom / Inverted…

Unser erstes ebook „Didaktik: Praktisch! – Moodle-ebook“  geht online! Dieses steht ganz im Sinne unserer Veranstaltungsreihe „Didaktik: Praktisch!“: Das Moodle-ebook ist eine Kombination aus Bedienungsanleitung, didaktischer Handreichung und Notizbuch. Es werden sowohl die zentralen Funktionen und Werkzeuge/Tools von Moodle in ihrer (technischen) Anwendung erklärt als auch ihre didaktischen Einsatzmöglichkeiten in...

Im Nachgang an die gemeinsam mit der Professur Bildungsmanagement, Schul- und Personalentwicklung an der PH FHNW durchgeführte Appetit-Veranstaltung vom 30.06.2016 stellt Claudia Dünki, wissenschaftliche Assistentin an der Professur, das Wiki „Lernen sichtbar machen“ vor und erläutert, wo die Herausforderungen bei der Weiterentwicklung des Wikis liegen. Der abschliessende Teil zeigt aus…

Mit Blick auf das Webinar am 16. Juni 2016 erläutert Jeanine Reutemann vom Institut Ästhetische Praxis und Theorie der HGK Basel FHNW hier erste Details zu ihren Forschungen. Die Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule berät Hochschullehrende beim Einsatz von Videos in der Lehre in vielfältiger Weise und…

Medien- und Informationskompetenz sind Begriffe, denen wir uns an der Fachstelle in unserer täglichen Arbeit zuwenden. Auch im Kontext von neuen Lehrplänen und in verschiedenen Arbeitsfeldern nimmt der Begriff „Kompetenz“ eine prominente Rolle ein. Doch was genau bedeutet eigentlich „kompetent sein in einer Sache“ und wie fördert man gezielt Kompetenzen…

Vor gut einem Monat fand in Berlin das OER-Festival (Open Educational Resources) statt. Ein bunter Anlass, der durch die unterschiedlichen Veranstaltungsformate und vielseitigen Austauschmöglichkeiten die deutschsprachige OER-Community und -Landschaft in allen Belangen zum Ausdruck brachte. Nadja Böller und Ricarda T.D. Reimer waren als Vertreterinnen der eduhub Special Interest Group (SIG)…

In digitalen, webbasierten Umgebungen stehen den Anwender/-innen für das Lehren und Lernen zahlreiche Plattformen und Werkzeuge zur Verfügung. Innerhalb – auf diesen Plattformen –  wiederum haben die Nutzer/-innen unterschiedliche Rollen und Identitäten inne. Genau diesen Aspekten wenden wir uns im folgenden Beitrag zu, um zur Transparenz beizutragen. Der hier verwendete…

Seit über einem Jahr steht allen Hochschulangehörigen der FHNW die Kollaborationsplattform Groups Inside FHNW zur Verfügung. Immer wieder gelangen Hochschullehrende mit der Frage an uns, ob sie für die Lehre das Learning Management System (LMS) Moodle oder Groups Inside nutzen sollen. Der Blogbeitrag zeigt Vor- und Nachteile mit Fokus auf den Lehrkontext…

„Neues Lernen“ – so lautet einer der elf Megatrends des Zukunftsinstitutes. Die Jurymitglieder des Women`s Business Awards nahmen diese Megatrends zum Anlass, an der 10. Womens Business Conference des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern entsprechende Auszeichnungen zu verleihen. Am 10. November 2015 durfte ich den Women`s Business Jubiläums-Award…

X