«3×2» – die spezielle Weiterbildungreihe zum HS 2020

Für 3 Wochen an je 2 Tagen unsere Weiterbildungsinseln für neue Impulse und Wissen besuchen.

Die verschiedenen Veranstaltungen werden in drei unterschiedlchen Formaten angeboten.

  • Die grossen Inseln: Webinare – like Appetit – 45 plus 30 Min.
  • Die mittlere Insel: 30 plus 15 Min.
  • Die kleinen Inseln: Aktivitäten in Moodle – Spotlights 15 plus 15 Min.

Stellen Sie sich Ihre Corona-Inselhopping-Route zusammen!

Termine: 19./20. August – 26./27. August – 2./3. September 2020

Veranstaltungsplan Inselreihe (PDF, 833 kB, 7 Seiten). Details untenstehend.
Veranstaltungsplan Inselreihe (PDF, 833 kB, 7 Seiten)

Wie komme ich auf meine Insel?

Zu Ihrer jeweiligen Weiterbildungsinsel gelangen Sie über den Kalender der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen oder klicken Sie einfach kurz vor dem angegebenen Zeitfenster im Inselprogramm (PDF, 833 kB) auf die Insel Ihrer Wahl. Es ist keine Anmeldung notwendig.
Bei Fragen Sind wir über unsere Team-Mailadresse für Sie da.

Viel Vergnügen auf Ihrer ganz individuellen Rundreise wünscht Ihnen Ihr Team der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen!

Mittwoch, 19. August 2020

Neues in Moodle

Das Learning Management System (LMS) Moodle der FHNW wird im Sommer 2020 ein Update auf die neuste Version 3.9 bekommen. Auf dieser Insel zeigen wir, wie sich das „Look & Feel“ präsentiert und welche Funktionen und Aktivitäten bspw. neu zu Verfügung stehen: Badges, „Quizzes & Questions“, SWITCHcast, H5P, StudentQuiz, Studiordner.

Termine: 19. August 20, 10:00-10:45 Uhr, 3. September 20, 13:00-13:45 Uhr
Durchgeführt von: Mike Hertel

Und sie sind immer noch still!

Kommunikation in synchronen Online-Lehr-/Lern-Settings ist eine besondere Herausforderung. Wichtige Informationen, die in Präsenzveranstaltungen aus Seitengespräche und über Mimik und Gestik gewonnen werden, entfallen in online Settings. Dennoch lassen sich anregende und angeregte Diskussionen, die zu einem Lernzuwachs führen können, mit wenigen Tricks gestalten. Dazu schauen wir uns auf der Oberflächenstruktur Optionen geeigneter Inszenierungformen und auf der Tiefenstruktur „talk moves“ an, mit denen Partizipation und Interaktion gesteigert werden können.

Termin: 19. August 20, 11:00-12:15 Uhr
Durchgeführt von: Anke Wischgoll

Studentisches Laptop-Obligatorium – Hinweise für die Lehre

In der Weiterbildung wird ein Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Integration von digitalen Technologien in der Lehre aufgezeigt – die TN werden zu den verschiedenen Online-Materialien, Links und Kontaktpersonen geführt. Als Blitzlichter werden u.a. folgende Themen aufgegriffen: Moodle-Kursraumbestell- und Löschprozess, der Digitale Semesterapparat, Einblick ins Online-Feedback, Unterschied zwischen Distributionsplattform und LMS, SWITCHtube, HSL 2025

Termine: 19. August 20, 13:30-14:45 Uhr, 20. August, 16:00-17:15 Uhr
Durchgeführt von: Cäsar Künzi & Ricarda T.D. Reimer

Etherpad einsetzen

Mit der Aktivität Etherpad können mehrere Personen gleichzeitig ein Textdokument bearbeiten, wobei alle Änderungen sofort bei allen Teilnehmern sichtbar werden. Welche Möglichkeiten diese Aktivität für Ihre Lehrveranstaltung bietet, erfahren Sie auf dieser Insel.

Termin: 19. August 20, 15:30-16:00 Uhr
Durchgeführt von: Mike Hertel

Donnerstag, 20. August 2020

Gruppenbildung in Moodle

Das LMS Moodle bietet die Möglichkeit, Gruppen für die Kursteilnehmenden zu bilden. Wie Sie solche Gruppen erstellen und welche didaktischen Möglichkeiten sich aus dieser Funktion ergeben, erfahren Sie auf dieser Insel.

Termin: 20. August 20, 10:00-10:30 Uhr
Durchgeführt von: Mike Hertel

Moodle Forum

Das LMS Moodle bietet unterschiedliche Arten von Foren. Welches Forum sich für Ihre Lehrveranstaltung eignet, und wie sie dieses didaktisch sinnvoll einsetzen, erfahren Sie bei diesem Inselrundgang.

Termin: 20. August 20, 11:00-11:30 Uhr
Durchgeführt von: Mike Hertel

SWITCHtube-Videos vielseitig nutzen

Welche Möglichkeiten bietet SWITCHtube? Bei diesem Inselrundgang erfahren Sie, wie Sie Videos weitergeben, in Ihre Lehre einbinden, Serien anlegen, Videos bearbeiten und diese kollaborativ nutzen.

Termin: 20. August 20, 12:00-13:15 Uhr
Durchgeführt von: Cäsar Künzi

Studentisches Laptop-Obligatorium – Hinweise für die Lehre

In der Weiterbildung wird ein Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Integration von digitalen Technologien in der Lehre aufgezeigt – die TN werden zu den verschiedenen Online-Materialien, Links und Kontaktpersonen geführt. Als Blitzlichter werden u.a. folgende Themen aufgegriffen: Moodle-Kursraumbestell- und Löschprozess, der Digitale Semesterapparat, Einblick ins Online-Feedback, Unterschied zwischen Distributionsplattform und LMS, SWITCHtube, HSL 2025.

Termine: 19. August 20, 13:30-14:45 Uhr, 20. August 20, 16:00-17:15 Uhr
Durchgeführt von: Mike Hertel & Ricarda T.D. Reimer

Mittwoch, 26. August 2020

Studiordner

Mit der Aktivität Studiordner können Sie den Teilnehmenden ermöglichen, selbst Dateien hochzuladen und anderen zur Verfügung zu stellen. Hierbei können Sie verschiedene Lehr-/Lern-Szenarien realisieren. Bei dieser Inseltour wird Ihnen diese neue Aktivität vorgestellt und didaktische Möglichkeiten diskutiert.

Termin: 26. August 20, 09:00-09:30 Uhr
Durchgeführt von: Oliver Lang

E-Assessments in Moodle

Moodle eignet sich für die Umsetzung verschiedenster Testing-Szeanrien. Welche Möglichkeiten es dabei gibt, welche Fragetypen Ihnen bei der Aktivität «Test» zur Verfügung stehen oder worauf Sie bei einer Testerstellung ausserdem noch achten sollten, ist Thema dieser Weiterbildungsinsel.

Termin: 26. August 20, 10:00-11:15 Uhr, 3. September 20, 14:00-15:15 Uhr
Durchgeführt von: Oliver Lang & Danilo Olbrecht

Hybrides Distance Learning

Aktuell wird das HS 2020 vor dem Hintergrund einer„Lehre auf Distanz – Distance Learning mit synchroner oder/und asynchroner Kommunikation” geplant. Als ein weiteres Lehr-/Lernsetting wird mit der Option der Präsenz unter Berücksichtigung des Schutzkonzepts, sprich Teilgruppen der Studierende vor Ort auf dem Campus und einige – remote – vom Homeoffice. Auf dieser Weiterbildungsinsel werden ausgewählte organisatorische und mediendidaktische Herausforderungen thematisiert und diskutiert.

Termin: 26. August 20, 11:30 und 12:15 Uhr
Durchgeführt von: Ricarda T.D. Reimer

Didaktische Potenziale von Webex

Diese Insel widmet sich Webex. Welche Tools stehen Ihnen innerhalb von Webex zur Verfügung und wie nutzen Sie diese effizient für Ihre Online-Veranstaltung? Während des Inselrundgangs haben Sie die Möglichkeit, eigene Erfahrungen zu teilen und Fragen in der Gruppe zu diskutieren.

Termin: Mittwoch, 26. August 20, 14:00-14:45 Uhr
Durchgeführt von: Cäsar Künzi & Silvan Flückiger

StudentQuiz

Mit der Aktivität StudentQuiz können Studierende selbst Fragen erstellen und miteinander teilen. Somit können u.a. schnell umfangreiche Fragesammlungen entstehen. Auf dieser Insel werden die didaktischen Möglichkeiten von StudentQuiz vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Termin: 26. August 20, 16:00-16:30 Uhr
Durchgeführt von: Mike Hertel

Donnerstag, 27. August 2020

Didaktische Potenziale von Zoom

Zoom und seine didaktischen Möglichkeiten (z.B., Brake-Out-Sessions) sind Thema dieser Inseltour. Welche Tools stehen Ihnen innerhalb dieses Videokonferenzsystems zur Verfügung und wie nutzen Sie diese für Ihre Online-Veranstaltung? Während des Inselrundgangs haben Sie die Möglichkeit, eigene Erfahrungen zu teilen und Fragen in der Gruppe zu diskutieren.

Termin: Donnerstag, 27. August 20, 10:00-10:45 Uhr
Durchgeführt von: Cäsar Künzi & Silvan Flückiger

Von der Folie zum Video – Präsentationen vertonen

Das Vertonen von PowerPoint-Folien erfordert technisches Wissen aber auch didaktische Überlegungen: Wie gestalte ich meine Präsentation, wenn ich sie als Video in meine Online Veranstaltung (z.B. in Moodle) einbinden will? Was ist bei der Tonaufzeichnung zu beachten? Dies und mehr erfahren Sie auf dieser Inseltour.

Termin: Donnerstag, 27. August 20, 12:00-13:15 Uhr
Durchgeführt von: Cäsar Künzi

Distance Testing bzw. E-Assessment

Prüfung ist nicht gleich Prüfung. Diese Insel beantwortet Ihre Fragen zum Thema E-Assessment und zeigt auf, welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten und worauf Sie bei Distance Testing besonders achten müssen.

Termin: 27. August 20, 14:00-15:15 Uhr
Durchgeführt von: Oliver Lang & Danilo Olbrecht

Mittwoch, 2. September 2020

H5P

Die Aktivität H5P ermöglicht das Einbinden von interaktiven Videos oder Präsentationen mit eingebetteten Quiz-Aufgaben, Zeitstrahlen oder Memory-Spiel. Bei diesem kurzen Rundgang werden diese Einsatzmöglichkeiten vorgestellt und erläutert.

Termin: 2. September 20, 09:00-09:30 Uhr
Durchgeführt von: Oliver Lang

Produkt-Assessments – Möglichkeiten und Variationen

Welche Produkte stehen Ihnen für eine Leistungsüberprüfung im Rahmen Ihrer Online-Veranstaltung zur Verfügung? Welche Einreichungskanäle sind zu empfehlen und was ist dabei zu beachten? Erfahren Sie mehr dazu auf dieser Inseltour.

Termin: 2. September 20, 10:00-11:15 Uhr
Durchgeführt von: Oliver Lang & Danilo Olbrecht

Blended Learning

Dieser prominente Begriff und das damit verbundene Konzept des Lehr-/Lernsettings wird auf dieser Weiterbildungsinsel in den Vordergrund gerückt. Eine Lehrveranstaltung im Blended Design vorzubereiten und durchzuführen, erfordert ein hohes Mass an medienpädagogischer Expertise – bereiten Sie sich schon heute für das FS2021 vor und profitieren Sie von dieser Insel auch bereits im HS2020, welches vornehmlich im “Hybrid Distance Learning” realsiert wird.

Termin: 2. September 20, 11:30-12:45 Uhr
Durchgeführt von: Ricarda T.D. Reimer

Wiki

Wikis ermöglichen kollaborative Schreibaktivitäten. Auf dieser Insel erfahren Sie, wie die Aktivität Wiki auf dem LMS Moodle eingesetzt werden kann und worauf es dabei zu achten gilt.

Termin: 2. September 20, 14:00-14:30 Uhr
Durchgeführt von: Mike Hertel

Befragung & Feedback

Moodle enthält verschiedene Aktivitäten, um Befragungen durchzuführen. Bei diesem Inselrundgang lernen Sie diese und deren Einsatzszenarien kennen und können Ihre Fragen dazu einbringen.

Termin: 2. September 20, 16:00-16:30 Uhr
Durchgeführt von: Oliver Lang

Donnerstag, 3. September 2020

Moodle-Kursraumbestellung

Damit Sie Ihre Kursraumbestellung in Moodle schnell und einfach erledigen können, erklären wir Ihnen auf dieser Insel die einzelnen Schritte zu Ihrem Kursraum. Ebenfalls erfahren Sie, wie Sie verschiedene Modulanlässe zusammenführen oder wie ein bestehender Kurs als Vorlage genutzt werden kann.

Termin: 3. September 20, 10:00-10:30 Uhr
Durchgeführt von: Mike Hertel

Neues in Moodle

Das Learning Management System (LMS) Moodle der FHNW wird im Sommer 2020 ein Update auf die neuste Version 3.9 bekommen. Auf dieser Insel zeigen wir, wie sich das neue „Look & Feel“ präsentiert und welche Funktionen und Aktivitäten neu zu Verfügung stehen: Badges, „Quizzes & Questions“, SWITCHcast, H5P, StudentQuiz, Studiordner.

Termine: 19. August 20, 10:00-10:30 Uhr, 3. September 20, 13:00-13:45 Uhr
Durchgeführt von: Mike Hertel

E-Assessments in Moodle

Moodle eignet sich für die Umsetzung verschiedenster Testing-
Szeanrien. Welche Möglichkeiten es dabei gibt, welche Fragetypen Ihnen bei der Aktivität «Test» zur Verfügung stehen oder worauf Sie bei einer Testerstellung ausserdem noch achten sollten, ist Thema dieser Weiterbildungsinsel.

Termin: 26. August 20, 10:00-11:15 Uhr, 3. September 20, 14:00-15:15 Uhr
Durchgeführt von: Oliver Lang & Danilo Olbrecht

Warum Lernvideos?

Auf dieser Insel nähern wir uns der Frage, was ein Video im Vergleich zu einer herkömmlichen Unterrichtseinheit bieten kann. Praxistipps und didaktische Überlegungen helfen Ihnen, Videos gewinnbringend in Ihrer Lehre einzusetzen.

Termin: 3. September 20, 15:30-16:15 Uhr
Durchgeführt von: Cäsar Künzi

Wie komme ich auf meine Insel?

Zu Ihrer jeweiligen Weiterbildungsinsel gelangen Sie über den Kalender der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen oder klicken Sie einfach kurz vor dem angegebenen Zeitfenster im Inselprogramm (PDF, 820 kB) auf die Insel Ihrer Wahl. Es ist keine Anmeldung notwendig.
Bei Fragen Sind wir über unsere Team-Mailadresse für Sie da.

Viel Vergnügen auf Ihrer ganz individuellen Rundreise wünscht Ihnen Ihr Team der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen!

×