Category Archives : Tools

Home  /  Tools

Informations- und Medienkompetenzen zählen in der heutigen Informationsgesellschaft unumstritten zu entscheidenden Schlüsselqualifikationen. Die allgegenwärtige Datenflut führt zu Unsicherheit und Überforderung bei der Recherche nach Information und deren Auswertung bzgl. Relevanz und Glaubwürdigkeit. Mit dieser Tatsache sehen sich auch die in der Hochschule tätigen Personen sowohl in Lehre und Forschung und…

Gerne möchten wir Sie auf unsere nächste E-Labor Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Luzern hinweisen und einladen. Unter dem Titel „Von Hochschule zu Hochschule. Plagiatsprävention stärken. Herausforderungen meistern.“ widmen wir uns am 18. April 2018 von 9.30 – 16:00 Uhr am Standort Brugg-Windisch der FHNW den Themenfeldern Plagiatsprävention/-detektion…

In unserem ersten Adventslichterfilm zeigen wir auf, wie man effizient Weihnachtsgeschenke plant und organisiert. Mit diesem Beitrag möchten wir das Thema Organisation weiter vertiefen und geben Ihnen nützliche Tipps für Ihr persönliches Informations- und Wissensmanagement mit auf den Weg.

Im Rahmen der Plagiatsprävention und -detektion setzt die FHNW den webbasierten Dienst Turnitin ein. Bei Turnitin handelt es sich um eine „text-matching“-Software, mit deren Hilfe schriftliche Arbeiten mit unterschiedlichen Quellen – wie z.B. Webseiten, Fachdatenbanken und Publikationen – abgeglichen werden können.

In digitalen, webbasierten Umgebungen stehen den Anwender/-innen für das Lehren und Lernen zahlreiche Plattformen und Werkzeuge zur Verfügung. Innerhalb – auf diesen Plattformen –  wiederum haben die Nutzer/-innen unterschiedliche Rollen und Identitäten inne. Genau diesen Aspekten wenden wir uns im folgenden Beitrag zu, um zur Transparenz beizutragen. Der hier verwendete…

Neben dem Lesen ist das Schreiben eine der zentralen Aufgaben in Studium und Wissenschaft. Die Kompetenz des wissenschaftlichen Schreibens wird niemandem in die Wiege gelegt, sondern muss angeeignet werden. Dazu gehört nicht nur, dass man die Kriterien für wissenschaftliche Texte kennt — von bestimmten Formulierungen angefangen über das Schreiben im…

Eva-Christina Edinger, Anna Lipphardt (2014): Empirische Gruppenprojekte. In: Christine Bischoff, Karoline Oehme-Jüngling, Walter Leimgruber (Hrsg.): Methoden der Kulturanthropologie, Bern: Haupt UTB. S. 488-503. Dieser Lehrbuchaufsatz von Anna Lipphardt und mir richtet sich an Studierende, die in Gruppen empirische Forschungsprojekte durchführen (z.B. im Rahmen von Qualifikationsarbeiten). Im Rahmen des Beitrages werden…

An English version can be found below. Nationale und internationale Referent/-innen teilten mit rund 45 Teilnehmer/-innen des Speedlabors am Mittwoch, 13. November 2013, ihre Erfahrungen und ihr Wissen zum Thema „Mobile Learning“. Das Speedlabor ist ein Sonderformat des bewährten E-Labors der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule, zu…

Seit drei Jahren bietet die Fachstelle den rund 680 in der Aus- und Weiterbildung tätigen Mitarbeitenden unserer Hochschule medienpädagogische, hochschuldidaktische und technologische Expertise. Der Aufbau und die Etablierung der Fachstelle an der Pädagogischen Hochschule FHNW konnte erfolgreich realisiert werden. Die im Herbst 2010 gesteckten Ziele wurden weit übertroffen. Eine grosse…

Vergangenen Donnerstag, 29.08.2013, diskutierte ich stellvertetend für die Fachstelle im Rahmen eines Events namens #somexonair mit Christoph Hess von SOMEXCLOUD und Philippe Wampfler (Lehrer, Blogger und Buchautor) über "Lernen mit Social Media". Neben dem aktuell sehr publiken Thema MOOCs wurde über die Definiton von Social Media, die Formen digitalen Lehrens...
X