Author Archives : E-Learning

Home  /  Author : E-Learning

Am 9. März 2017 fand unser E-Labor zum Thema "Gamification in der Hochschullehre und Weiterbildung" mit über 60 Teilnehmenden statt. Die Aufzeichnungen der Referentenbeiträge stehen ab sofort zur Verfügung. Vier Referate von ausgewiesenen Experten beleuchteten die Thematik aus unterschiedlichen Blickwinkeln. In den Diskussionsrunden wurden offene Fragen aufgegriffen und am anschliessenden...

Neben dem Lesen ist das Schreiben eine der zentralen Aufgaben in Studium und Wissenschaft. Die Kompetenz des wissenschaftlichen Schreibens wird niemandem in die Wiege gelegt, sondern muss angeeignet werden. Dazu gehört nicht nur, dass man die Kriterien für wissenschaftliche Texte kennt — von bestimmten Formulierungen angefangen über das Schreiben im…

Eva-Christina Edinger, Anna Lipphardt (2014): Empirische Gruppenprojekte. In: Christine Bischoff, Karoline Oehme-Jüngling, Walter Leimgruber (Hrsg.): Methoden der Kulturanthropologie, Bern: Haupt UTB. S. 488-503. Dieser Lehrbuchaufsatz von Anna Lipphardt und mir richtet sich an Studierende, die in Gruppen empirische Forschungsprojekte durchführen (z.B. im Rahmen von Qualifikationsarbeiten). Im Rahmen des Beitrages werden…

Mehrfach wurde bereits an dieser Stelle über das Engagement der Fachstelle in der Arbeitsgruppe Medienbildung berichtet (vgl. Forschungsprojekt „Medienbildung“). Diese institutsübergreifende Arbeitsgruppe hat zum Ziel, sowohl zu erarbeiten, inwiefern die Medienbildung als fächer- und institutionsübergreifendes Thema in der Lehre und Forschung verankert werden kann, als auch die Grundlagen zu schaffen…

Vergangenen Donnerstag, 29.08.2013, diskutierte ich stellvertetend für die Fachstelle im Rahmen eines Events namens #somexonair mit Christoph Hess von SOMEXCLOUD und Philippe Wampfler (Lehrer, Blogger und Buchautor) über "Lernen mit Social Media". Neben dem aktuell sehr publiken Thema MOOCs wurde über die Definiton von Social Media, die Formen digitalen Lehrens...

Im Rahmen des Usability Netzwerk Schweiz finden regelmässig Vorträge statt, die für die Arbeit und die Angebote der Fachstelle von grossem Interesse sind. So habe ich vor einiger Zeit einen Vortrag zu „Understanding tablet usage: Research insights, trends & design implications“ von Hendrick Müller (Google, Sydney) verfolgen dürfen. Die im…

Abschluss der Strategischen Initiative Social Media in Lehr- und Lernszenarien in der Aus- und Weiterbildung mit einer Publikation Pünktlich zur Beendigung des Projektes Social Media in Lehr- und Lernszenarien in der Aus- und Weiterbildung, an welchem unsere Fachstelle massgeblich beteiligt war, ist die damit verbundene Publikation erschienen: Eva-Christina Edinger, Julia…

Seit Ende 2011 engagiert sich die Fachstelle in der institutsübergreifenden Arbeitsgruppe Medienbildung (siehe PH Notizen 68, S. 2f.). Ziel der AG ist es, die Medienbildung an unserer Hochschule ganzheitlich weiterzuentwickeln. Von zentraler Bedeutung ist für uns dabei die Partizipation der Mitarbeitenden der Hochschule. Diese möchten wir in zwei Schritten ermöglichen:…

Lehrende kennen die Herausforderung: Viel Stoff ist zu vermitteln, die dafür zur Verfügung stehende Zeit ist jedoch knapp bemessen. Lehrveranstaltungen mit beispielsweise zwei Semesterwochenstunden schränken inhaltliche und didaktische Spielräume ein. Eine mögliche Lösung stellt das Aktivieren von Vorwissen über kollaborative Online-Tools dar. Im Folgenden stelle ich Ihnen einige dieser Tools…

Seit Juni ist die Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule an der Strategischen Initiative „Social Media in Lehr- und Lernszenarien“ beteiligt. Das Ziel der Initiative ist es, Szenarien zu entwickeln, welche allen Mitarbeitenden der FHNW zum Einsatz in den eigenen Lehrveranstaltungen zur Verfügung gestellt werden. Es soll in…

X