Programm E-Labor

Home  /  Weiterbildung  /  E-Labor  /  Programm E-Labor

Gamification in der Hochschullehre und Weiterbildung

Spielend lernen? Wir diskutieren mit Ihnen Chancen der Anwendung gamebasierter Elemente als Beitrag zur Qualitätsentwicklung der Hochschullehre und Weiterbildung.

  • Einführung
    Mark Weisshaupt, Verantwortlicher Lernwerkstatt SPIEL, PH FHNW
  • Games als Bildungsanlass? Über die Möglichkeiten und Grenzen der Gamifikation in der Hochschullehre
    Dr. Konstantin Mitgutsch, MIT GAME LAB, Akademie der bildenden Künste Wien
  • Faszination E-Learning – 4 Keys to Fun für mehr Emotionen beim E-Learning
    Silvan Becchio, Leiter Controlling ZHdK
  • Learning by Cheating? Möglichkeiten der Veranstaltungsevaluation durch gamifizierte Lehrplangestaltung
    Felix Schniz, Mitarbeiter Universität Mannheim
  • Decodoku – Spielend auf dem Weg zum Quantencomputer
    Dr. James Wootton, Mitarbeiter Universität Basel

Bitte melden Sie sich bis zum 23.2.2017 bei der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule an.

Download Flyer (PDF)