LernFilm-Festival 2015: Wer dreht den besten LernFilm?

Home  /  Allgemein  /  LernFilm-Festival 2015: Wer dreht den besten LernFilm?

Die Integration von Lernfilmen in die Hochschullehre erweist sich als ein geeignetes hochschuldidaktisches und medienpädagogisches Instrument, um Lerninhalte in besonderer Form darzustellen. In der Rolle der/des Filmschaffenden werden eine Vielzahl an Kompetenzen gefordert und zudem findet eine intensive Auseinandersetzung mit dem Inhalt des Darzustellenden statt. Gerne möchten wir das Thema „Lernfilm“ in der Hochschullehre fördern und freuen uns, dass LerNetz mit seinem Gastbeitrag auf das von Ihnen organisierte LernFilm-Festival aufmerksam macht!

 

Lernfilmfestival

Erst wer etwas erklären kann, hat es auch verstanden. Ein LernFilm dokumentiert Zusammenhänge, Abläufe und Problemstellungen besonders effektiv. Innerhalb nur weniger Minuten vermittelt er grundlegende Inhalte und Aussagen zu einem Thema. Bei der Planung und Produktion der LernFilme wird die Vermittlungskompetenz geschult und der Umgang mit den Medien geübt.

Hochschullehrende der Pädagogischen Hochschule FHNW haben die Möglichkeit mit ihren Studierenden in der Kategorie „Hochschule“ am LernFilm-Festival teilzunehmen. Studierende können sich selbst direkt anmelden!

Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Motto „Neue Medien sicher einsetzen“; wer möchte, darf sich aber auch an ein freigewähltes Thema wagen. Beim Format ist grundsätzlich alles erlaubt. Auf der Webseite www.lernfilm.ch stehen konkrete Filmbeispiele und kostenlose Unterrichtsmaterialien bereit.

LerNetz sucht im Rahmen des LernFilm-Festivals bereits zum vierten Mal kreative Köpfe, die sich mit ihren Studierenden hinter die Kamera wagen. Eingabefrist für die maximal 3-minütigen Produktionen ist am Samstag, 10. Oktober 2015. Krönender Abschluss des Wettbewerbs bildet das LernFilm-Festival im Kornhausforum (Bern) am Mittwoch, 28. Oktober 2015. Der Anlass ist öffentlich und die Produzenten der besten Filmprojekte werden eingeladen. Den Gewinnern winken Preise in der Höhe von insgesamt 3’000 Franken.

Das LernFilm-Festival wird von LerNetz als Nonprofit-Projekt organisiert und von MIGROS Kulturprozent und der SRG SSR mitgetragen.

Weitere Infos gibt’s unter www.lernfilm.ch

Jetzt mitmachen und gewinnen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.